Platzordnung

Bogensportanlage SV Laufen

Die Benützung der Sportanlage samt den zugehörigen Einrichtungen ist nur Mitgliedern des Bogenschützen SV Laufen. Interessierten in Begleitung eines erfahrenen Clubmitglieds bzw. angemeldeten Gästen gestattet.

Das Betreten der Sportanlage ist der Allgemeinheit nicht gestattet. Das Hausrecht wird in extremen Fällen mit Hilfe der Behörden durchgesetzt

Das Betreten und die Benützung der Sportanlage erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.

Die Benützung der Sportanlage ist an die Einhaltung der Platzordnung und der Sicherheitsbestimmungen gebunden. Die Kenntnis, Anerkennung und Einhaltung der Platzordnung sowie der Sicherheitsbestimmungen für den Bogensport ist Teil deiner Pflichten als Mitglied unseres Vereins. Ebenso sind zusätzliche Bestimmungen der Vereinsleitung insbesondere aber die Anordnungen des Sportwarts zu beachten.

Schüler und Jugendliche  dürfen nur unter Aufsicht eines der Abteilungsleitung bekannzugebenden Erwachsenen schießen.

Die Scheiben sind nach dem Schießen wieder ordnungsgemäß herzurichten. Zerschossene Auflagen oder lose herumhängende Auflagen sind zu fixieren oder im Mülleimer zu entsorgen (wenn sie kaputt sind) Gilt auch für Schieben die nicht von den jeweiligen Schützen benutzt werden !

Der Schießplatz ist in sauberem Zustand zu halten. Zigarettenkippen gehören nicht auf den Boden, irgend jemand muss sie von dort wieder einsammeln.Gebrauchte Auflagen, defekte Pfeile oder Bruchstücke eines Pfeiles sind in den dafür vorgesehenen Abfallsäcken zu entsorgen.

Unfälle auf der Sportanlage und Beschädigungen an den Einrichtungsgegenständen sind umgehend der Vereinsleitung mitzuteilen.

Die Sportanlage ist das gesamte Jahr über benutzbar In den Wintermonaten stehen nur eingeschränkt Scheiben zur Verfügung.

Die Benützung von Jagdspitzen ist verboten. Die verwendeten Pfeile sollten beschriftet oder zumindest mit den Initialen des Schützen versehen sein. Pfeile, die Du im Gelände findest, legst Du in oder vor den Geräteschuppen. Aufgrund der Initialen sollte es möglich sein, diese dem rechtmäßigen Besitzer wieder auszuhändigen.

Das Schießen ist nur auf die Scheiben gestattet, alle anderen Gegenstände dienen nicht als Ziel.

Beim Schießen auf die 70m- und die rechten Scheibe ist in besonderem Maße auf Passanten im Bereich hinter und neben den Scheiben zu achten